Ausflug in das Kettenmuseum und in die Kronenburg
in Fröndenberg

Am Samstag, den 30.6. ging es nach dem Geburtstagsständchen bei Theo mit dem Bus nach Fröndenberg. Eingeladen worden waren wir von unserem "Bierverleger" Manfred Schwarzkopf aus Fröndenberg.
Zunächst besuchten wir das Kettenmuseum und konnten dem Schmied bei seiner Arbeit zusehen. Aber auch historische Maschinen zur Kettenherstellung konnte man in Betrieb bestaunen.
Nach dieser Besichtigung ging es dann weiter in das Lokal unseres Gastgebers, davon konnte uns selbst Petrus nicht abhalten.
Mit Schirmen bewaffnet machten wir uns auf zur nahe gelegenen Kronenburg.
Dort angekommen fingen wir bald an die Feuchtigkeit von außen durch innere zu ersetzen. Wofür unser Gastgeber aber auch reichlich sorgte.
In den gemütlichen Hütten der Kronenburg feierten wir bis in den Abend und sangen unserem Gastgeber Manfred Schwarzkopf auch einige Lieder.