Stiftungsfest 2000

Beim diesjährigen Stiftungsfest war der Wettergott dem Chor mal wieder hold. Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen boten einen passenden Rahmen für die vielen unterschiedlichen Betätigungsmöglichkeiten.

Das Schinkenschätzen war eine der Witterung angemessene Tätigkeit. Man kam dabei zumindest nicht ins Schwitzen.

Aber auch körperliche Betätigung konnte beim "Nageln" beobachtet werden.

Am späteren Nachmittag wurden dann Nachfolger für unser letzjähriges "Önigspaar" gesucht. Nach dem Motto "Ladies first" errang zunächst Eva Schulte die Krone. Eigentlich ist sie ja als Gattin unseres 1. Vorsitzenden sowiese die "First Lady".

Neuer "Önig" wurde Rainer Schockenhoff, der trotz einiger Gegenwehr des Vogels schließlich doch das letzte Ziel "zerstörte".

Auch wenn der Koch recht cool aussah, waren die von ihm servierten Würstchen doch recht heiß.

"Hier kocht der Chef"

Auf jeden Fall - geschmeckt hats.

Aber auch für die jüngeren Gäste gab´s viel Interessantes zu tun.

In gemütlicher Runde wurde es dann ein schöner und immer späterer Abend.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihren Beitrag zum Gelingen des Stiftungsfestes.