Archiv
"Holzener Schlagerherbst"


Der MC Sanssouci hatte zum etwas anderen Chorkonzert eingeladen und präsentierte Schlager des 20-Jahrhunderts. Eine Chorliteratur, die sogar nicht dem Bild des klassischen Männerchores mit Liedern von Brahms bis Schubert, entspricht.

Mit 7 Stücken trug der Projektchor "Men at voice" zum Gelingen des Konzertes bei. In den letzten 2 Monaten hatten Sänger aus Holzen und Bruchhausen diese unter der Leitung von Ulrich Düllberg einstudiert.

Auch der Holzener Frauenchor unter der Leitung von Sonja Schleep brachte aktuelle Stücke zu Gehör.
Fred Schüler aus Bochum begeisterte das Publikum mit seinem Vortrag von Reinhard Mey Titeln aus den letzten 30 Jahren.
Ebenfalls unter der Leitung von Ulrich Düllberg hörte man vom Männergesangverein Eintracht Bruchhausen Stücke von Drafi Deutscher und Peter Kreuder.
 

 

Das zahlreich erschienene Publikum dankte den Aktiven mit anhaltendem Applaus.

Passend zur Bühnendekoration surfte der Projektchor hier am "Baggersee".
Den Abschluss des Konzertes bildete der MC Sanssouci, der unter dem Dirigat von Ulrich Düllberg allen Anwesenden schon am späten Nachnmittag eine "Jode Naach" wünschte.
 

Bei der abschließenden Tombola wurde zunächst vom Publikum das beliebteste Stück gewählt - das Ergebnis:

1. Leaving on a jet plane - "Men at voice"
2. Es klingt ein Lied - "Frauenchor Holzen"
3. The lion sleeps tonight - "MGV Eintracht Bruchhausen"

Unter den Teilnehmern, die richtig gelegen hatten, wurde dann der 1. Preis - eine Fahrt im Arnsberger Heißluftballon - verlost. Die Glücksfee Ehrenchorleiter Heinz Senft zog folgendes Los:

Theresia Foschepoth, Holzen

Herzlichen Glückwunsch.

Als Sprecher führte Thomas Rauert das Publikum durch einen gelungen Nachmittag. Dabei lieferte er viele Zusatzinformationen zu den verschiedenen Liedbeiträgen-


wir bedanken uns für die Unterstützung vor und während  der Veranstaltung bei: